Wallfahrt nach Vierzehnheiligen als Auftakt zu den Bezirkswanderfahrten

Bei idealem Wetter starteten fünfzehn Mitglieder der Concordia Merkendorf zur Radler-Wallfahrt nach Vierzehnheiligen. Die etwa 100 Radfahrer aus Oberfranken wurden von Altbischof Dr. Joachim Wanke aus Erfurt in der Basilika Vierzehnheiligen begrüßt und feierten bei einem feierlichen Pontifikalamt den Tag der Wallfahrt.

Nach dem Gottesdienst gab es erst mal eine ordentliche Stärkung mit Nothelferbier und einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant „Goldener Hirsch“. So gestärkt war die Heimfahrt nach Merkendorf trotz Gegenwind kein Problem.

Ausfälle gab es keine ….. na ja …. einen schon, denn ausgerechnet der Vorstand Uli hatte einen Plattfuß am Vorderrad zu beklagen und musste die Heimfahrt im Auto antreten.

Nichtsdestotrotz war die Wallfahrt ein gelungener Auftakt für die bevorstehenden Bezirksfahrten.

Brauerei Hummel Merkendorf

Wir danken unserem Sponsor der Brauerei Hummel Merkendorf für seine Unterstützung!