Concordia Merkendorf holt gleich zwei Pokale in Altenkunstadt

Bilderbuchwetter herrschte beim Start der ersten Bezirkswanderfahrt zum Radlertag des RV Concordia Altenkunstadt. Die Tour führte uns ins Kleinziegenfelder Tal, doch bevor das erreicht war, hieß es erst den Anstieg in den Jura nach Wattendorf zu meistern. Die blühenden Landschaften des Hochjura und die Fahrt durch das Kleinziegenfelder Tal ließen die schweißtreibenden Anstiege schnell vergessen und bei Bratwürsten, Kuchen und (alkoholfreiem) Bier in Altenkunstadt dachte keiner von uns mehr daran, dass wir auf dem Heimweg die Berge wieder mühsam erklimmen müssen.

Einige von uns sind später gestartet, oder separat angeradelt – zur allgemeinen Überraschung kam auch unser Vorstand (auf seinem neuen Rad!) angefahren – und als dann alle anwesend waren, konnten wir zehn Teilnehmer an dieser Bezirkswanderfahrt zählen. Die große Überraschung kam dann bei der Preisverleihung, als die Merkendorfer Concorden einen Pokal für die weiteste Anreise und dann noch einen zweiten Pokal für die meisten Kilometer von Pater Rufus überreicht bekamen. Da strahlte nicht nur unser Ulrich! 🙂

Mit den beiden Pokalen im Gepäck ging es dann wieder die Berge hoch, wobei die angefutterten Kalorien schnell wieder verbrannt wurden. Auf dem Hummels Keller fand dann dieser schöne und erfolreiche Tag einen würdigen Abschluss.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Brauerei Hummel Merkendorf

Wir danken unserem Sponsor der Brauerei Hummel Merkendorf für seine Unterstützung!