Theaterabende 2023

Von Gänsebraten, Petrijüngern und Waidmännern

Wie beliebt die alljährlichen Theaterabende der Concordia Merkendorf sind, lässt sich daran ersehen, dass alle drei Abendvorstellungen beim Vorverkauf binnen kurzer Zeit ausverkauft waren. Besonders stolz ist unser Verein, dass Dank unserer Nachwuchsschauspieler:innen auch 2023 ein Einakter als "Warm-Up" dargeboten wurde.

Einakter "Stille Nacht und Gänsebraten!" mit unserem Theatenachwuchs Johannes Pfister, Katja Wagner, Leopold Fuchs, Johannes Weidl, Luca Noll und Emma Diller. Regie: Birgit Ruhl.

Für einen guten Zweck wurden in den Pausen Äste vom Weihnachtsbaum mit allerlei "Schmuck" in fester und flüssiger Form versteigert. Der Erlös der Versteigerung geht jeweils zur Hälfte an die Kita in Merkendorf und das Kurt Straßberger Wohnheim in Memmelsdorf.

Dreiakter "Petri Heil und Waidmanns Dank!" mit Jürgen Reinwald, Sabine Link, Pia Kroack, Johannes Glaß, Michael Ther, Katharina Hummel, Barbara Müller und Alex Fichtner. Regie: Andi Link.

Zur Beliebtheit unserer Theaterabende trägt die schauspielerische Leistung aller Darsteller:innen bei, die schon seit Jahren ein eingespieltes Team sind. Durch ihr Talent schaffen sie es immer wieder das Publikum zu begeistern.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die Darsteller:innen, die Regisseure und die Helfer hinter den Kulissen ohne die unsere erfolgreichen Theaterabende nicht möglich wären. Besonderer Dank geht auch an die Brauerei Hummel für die Unterstützung vor, während und nach den Theaterabenden.

Wir freuen uns schon jetzt, wenn es auch 2024 wieder heißt "Vorhang auf bei der Concordia Merkendorf!".

Vorheriger Beitrag