Radfahren der anderen Dimension

Elektroantrieb, drei Räder, ein Dach über dem Kopf, Schalensitz, 14 Gänge, super Aerodynamik und damit pfeilschnell: ein Velomobil – das ist Radfahren in einer ganz anderen Dimension.

So ein Velomobil von Flevobike besitzt eines unserer Mitglieder. Ausgestattet mit einem starken Elektroantrieb und einer Nabenschaltung von Rohloff mit 14 Gängen ist schnelles und Kraft sparendes Vorankommen garantiert. Da sieht jeder Rennradfahrer nur noch das Rücklicht. Damit der Fahrer auf dem Schalensitz dem Wetter nicht ganz schutzlos ausgeliefert ist, hat das Velomobil eine abnehmbare Haube, die im Sommer abgenommen, für Cabrio-Feeling sorgt. Doppel-Scheinwerfer vorn und das LED-Rücklicht hinten sorgen dafür, dass der Fahrer auch Nachts gute Sicht hat und das aerodynamische Fahrzeug bei Dunkelheit nicht so leicht übersehen wird. Blinker und Bremslicht runden die Sicherheitsausstattung für den Straßenverkehr ab. Die drei Räder – wovon das Hinterrad für den Antrieb sorgt – erlauben flottes Fahren auch in Kurven und muss mal angehalten werden, ist Umkippen ausgeschlossen.

Der Sitzbezug weist den Fahrer dieses Velomobils eindeutig als Mitglied der Concordia Merkendorf aus – vielleicht nimmt unser Mitglied ja mal an einer unserer Touren als Windschattenspender teil.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar