Die Saison der Bezirksfahrten im Jahr 2022 ist nun offiziell eröffnet! Wie in den vielen Jahren zuvor wurde die Saison mit der Radwallfahrt zur Basilika Vierzehnheiligen, hoch über Bad Staffelstein thronend, eröffnet. Zahlreiche oberfränkische Radlerinnen und Radler aus den unterschiedlichen Vereinen folgten der Einladung zum Pontifikalamt, das vom Bamberger Erzbischof Ludwig Schick abgehalten und vom […]

Nach zweijähriger Pause, die wir Corona zu verdanken hatten, konnte endlich wieder ein Radlertag in Merkendorf stattfinden. Mit knappen Worten: ein voller Erfolg! Der Wetterbericht versprach für Sonntag, den 15. Mai hervorragendes (Radl)Wetter, sodass wir auf zahlreiche Besucher zu unserem Radlertag im Hof der Brauerei Hummel in Merkendorf hofften. Unsere Vereinsdamen machten sich an die […]

Ostersonntag trafen sich unsere Kleinen und Großen zur Osterwanderung mit fröhlichem Suchen gut versteckter Osterüberraschungen. Allzu weit war der Weg nicht und bald war der Wald, wo der „Osterhase“ raffinierte Verstecke für die Kinder und Erwachsenen gewählt hatte. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Horst Glaß, hieß es dann „auf geht’s in den Wald, […]

Am Ende eines Jahres hält man gern inne und blickt auf das abgelaufene Jahr zurück, zieht ein Resümee der vergangenen Monate und Wochen, ist mit dem Fazit der Betrachtungen mehr oder weniger zufrieden, meint es war ein gutes oder durchwachsenes Jahr – kann sich vielleicht auf die Schulter klopfen für das, was erreicht wurde. Werfen […]

Am 5. Dezember besuchte der Nikolaus allen widrigen Umständen zum Trotz unsere Kleinsten um ihnen eine nette Bescherung zu bereiten. Aus gegebenem Anlass konnte der brave Mann in diesem Jahr die Kleinen und Großen der Concordia nicht, wie üblich, im Vereinszimmer bei Kaffee, Glühwein und Kuchen besuchen – also trafen sich Nikolaus, Kinder und Eltern […]

Elektroantrieb, drei Räder, ein Dach über dem Kopf, Schalensitz, 14 Gänge, super Aerodynamik und damit pfeilschnell: ein Velomobil – das ist Radfahren in einer ganz anderen Dimension. So ein Velomobil von Flevobike besitzt eines unserer Mitglieder. Ausgestattet mit einem starken Elektroantrieb und einer Nabenschaltung von Rohloff mit 14 Gängen ist schnelles und Kraft sparendes Vorankommen […]

Normalerweise findet alljährlich im Frühjahr die traditionelle Radwallfahrt für die Radvereine der oberfränkischen Region statt. Wegen Corona ist aber nichts mehr normal und im April lag die Inzidenz noch so hoch, dass wir an der vom RVC Altenkunstadt organisierten Wallfahrt nicht teilgenommen haben. Als Ersatz für die ausgefallene Radwallfahrt organisierte Monsignore Edgar Hagel eine „kleine“ […]

Die Corona-Pandemie brachte für jeden von uns viele Einschränkungen und Einschnitte. In vielen Bereichen des täglichen Lebens standen und stehen teilweise noch immer die Signale auf „Halt“. Von den Einschränkungen war und ist auch das Vereinsleben aller Vereine betroffen. Bei der Concordia Merkendorf wurden daher alle Vereinstreffen und Veranstaltungen im laufenden Jahr abgesagt. Auch unsere […]

Corona hat in diesem Jahr dafür gesorgt, dass alle Bezirkswanderfahrten abgesagt wurden. Alle? Nein doch nicht, denn am 9.8.2020 veranstaltete der RVC Concordia Stetten seinen Radlertag. Aber, bevor die Radler der anderen Vereine anreisen konnten, mussten die Stettener ein umfangreiches Hygienekonzept erstellen und umsetzen. Das ist dem Verein genauso gut gelungen, wie die Verpflegung der […]

Beim Stadtradeln des Landkreises Bamberg vom 15. Juni bis 5. Juli fuhren 18 aktive Radler insgesamt 6.595 Kilometer für das Team der Concordia Merkendorf. Noch nie hatte die Concordia ein so großes und aktives Team wie in diesem Jahr! Bedenkt man, dass es sich beim Stadtradeln nicht um einen sportlichen Event, sondern um eine Aktion […]

Bevor sich der Vorhang für die Nachwuchsschauspieler der Concordia Theatergruppe öffnete, hieß Vorstand Horst Glaß die Gäste im ausverkauften Saal der Brauerei Hummel Willkommen zu den Theaterabenden 2019. Die Nacht der Nächte Wie eine Hochzeitsnacht nicht aussehen sollte, zeigten unsere jungen Schauspieler. Die frisch vermählte Braut musste in dem Einakter (Regie Birgit Ruhl) nicht nur […]

Am 2. Adventssonntag war es wieder soweit: der Nikolaus besuchte unsere Kleinsten und weil er gerade noch Zeit hatte, nahm er auch an der Ehrung langjähriger Mitglieder teil. Der weihnachtlich geschmückte Saal der Brauerei Hummel war die passende Kulisse für den Besuch des hl. Nikolaus. Nachdem der gute Mann den Kindern und Erwachsenen die Geschichte […]

waren am Sonntag beim Ausflug unserer Jugendgruppe zum Bikepark Osternohe angesagt. Ein Bericht von Jonas Dütsch, der den Ausflug organisierte. Am Bikepark angekommen, organisierten wir unsere Leihbikes. Der Anblick der vollgefederten Enduro-Bikes aus Carbon mit über 160 Millimetern Federweg ließ unsere beiden Anfänger und neuen Vereinsmitglieder, Dani und Luis, bis über beide Ohren strahlen. Nachdem […]

Die Jahres-Abschlussfahrt läutet jedes Jahr das Ende der Radl-Saison mit den Bezirkswanderfahrten ein. Das Ziel unserer diesjährigen Abschlussfahrt führte uns zum gemeinsamen Mittagessen in die Brauerei Endres Gasthof „Goldener Adler“ in Höfen bei Rattelsdorf. Zum „Nachtisch“ radelte eine kleinere Gruppe von uns noch nach Zaugendorf zur Kerwa. Dort versüßten wir uns den Sonntag mit Kaffee […]

Letzte Feierabendtour 2019 Der 4. Juni 2019 war Auftakt zu unseren Feierabendtouren im 14-tägigen Rhythmus. Gleich von der ersten Tour an wurden die gemeinsamen Ausfahrten sehr gut angenommen. Im Schnitt waren wir immer mehr als zehn aktive Radler und bis auf ganz wenige Ausnahmen waren die Frauen in der Mehrzahl. Der Sommer 2019 bescherte uns […]

Der Sommer 2019 bot bisher immer das richtige Wetter für unsere Feierabendtouren – sicher auch ein Grund für die rege Teilnahme an den gemeinsamen Ausfahrten. Das herrliche Sommerwetter Dienstag, den 30.7. war auch der Grund weshalb wir kurzfristig unser geplantes Ziel in Scheßlitz nach Dörfleins auf den Dillers Keller verlegten. Es war einfach bestes Kellerwetter, das […]

Unsere Feierabendtouren werden gerne angenommen und erfreuen sich einer mittlerweile treuen Teilnehmergruppe. Diesmal ging unsere Tour bei bestem Kellerwetter nach Bamberg in den Fässla Keller in der Moosstraße. Obwohl die Fahrt nach Bamberg alles andere als herausfordernd war, belohnten wir uns mit Zwergla, Kellerbier, Köstlichkeiten aus der Küche und einem gemütlichem Beisammensein. Am 30.07.2019 starten wir um […]

Dass man wegen dem Sommerwetter und der Pizza nicht unbedingt nach Italien fahren muss, hat unsere Feierabendtour am 2. Juli gezeigt. Von Merkendorf ist es nicht weit in die Toskana und man schafft die Strecke sogar mit dem Fahrrad in relativ kurzer Zeit. Zugegeben – es ist nicht die Toskana in Italien, sondern die „Fränkische […]

Von Merkendorf in Oberfranken nach Merkendorf Mittelfranken In Deutschland gibt es in Ober- und Mittelfranken, Thüringen und Schleswig-Holstein fünf Orte mit dem Namen Merkendorf, in Österreich in der Steiermark und in Niederösterreich tragen zwei diesen Ortsnamen. Unter fünf dieser Orte veranstaltet alle zwei Jahre der Europäische Merkendorf Verein ein internationales Treffen in einem der Merkendorfs. […]

Beinahe ein Heimspiel war unsere zweite Feierabendtour Der ursprüngliche Plan für unsere zweite Feierabendtour war nach Litzendorf ins „Toskana“ zu radeln. Da unser ausgewähltes Ziel aber Urlaub hatte, beschlossen wir kurzerhand nach Wiesengiech in den Biergarten des Gasthauses Stöcklein zu fahren. Das neue Ziel lag ja quasi um die Ecke und so fuhren wir wenigstens […]

Ein Bericht von Jonas Dütsch Nachdem der letzte Termin auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste, fand nun endlich der zweite Ausflug unserer Jugendgruppe in den Bikepark Osternohe statt.  Vom anfangs starken Regen während der Anfahrt haben wir uns nicht einschüchtern lassen und sind voller Vorfreude in Schnaittach angekommen. Schnell waren die Leihräder und Schutzausrüstung abgeholt und […]

Wer hätte gedacht, dass bei unserer ersten Feierabendtour gleich eine so ordentliche Truppe zusammenkommt? Acht Frauen und vier Männer fanden sich beim Treffpunkt Brauerei Hummel ein um zur ersten Feierabendtour gemeinsam nach Kemmern zum Wagner Keller zu radeln. Nachdem der Hügel nach Laubend erklommen und die flotte Abfahrt nach Zückshut genommen waren, durchfuhren wir das […]

Bezirkswanderfahrt nach Altenkunstadt am 26.05.2019 Die erste Bezirkswanderfahrt 2019 führte uns zum Radlertag des RV Concordia Altenkunstadt und somit gleich ins „Gebirge“. Der Würgauer Berg war der Ein- und Anstieg für die Jurahöhen und zeigte uns, dass wir in den Wintermonaten nicht eingerostet waren. Dann ging es in sanftem Auf und Ab zum Highlight dieser […]

Petrus muss ein Radfahrer sein! Nachdem wir bei der Radwallfahrt nach Vierzehnheiligen eine Woche vor unserem Radlertag vom kalten Wind durchgebeutelt und -gefroren wurden, bescherte uns der Wettergott am Sonntag einen traumhaften Vorsommertag! So kam es, dass der Hof der Brauerei Hummel und ein Teil der Festhalle bestens besucht war. Unseren Frühschoppen besuchten auch Merkendorfer […]

„Da ist doch der Wurm drin …“ so hätte man durchaus bei der Radwallfahrt 2019 denken können. Was ist passiert? Normalerweise folgt dem Gottesdienst in der Basilika Vierzehnheiligen ein gemeinsames Mittagessen – aber in diesem Jahr schien es, wir müssten hungrig nach Hause radeln. Der Muttertag  sorgte für volle Wirtshäuser und fehlende Plätze für unsere […]

Auf geht’s! Wohin? Na in den Mai … … also marschierten wir bei Sonnenschein mit Kinderwagen, Hund und Bollerwagen, für die flüssige Verpflegung unterwegs, von Merkendorf zum Wirtshaus in Sassendorf. Nach einem Fußmarsch von etwa eineinhalb Stunden mit einer hervorragenden Fernsicht auf unser schönes fränkisches Umland erreichten wir unser Ziel in Sassendorf. Bedienung und Koch […]

Über Bilderbuchwetter durften sich die Kleinen und Großen bei der diesjährigen Osterwanderung freuen. Nicht ein Wölkchen trübte Sonnenschein und gute Laune, als sich unsere Gruppe auf den Weg machte um die raffinierten Verstecke des Osterhasen zu entdecken. Nach der Begrüßung durch den zweiten Vorstand Tobias Kühnlein machten sich die Kinder und Erwachsenen auf die Suche […]

Am 18.03.2019 überreichten 1. Vorstand Ulrich Böhm und Kassier Michael Hübner der Kindertagesstätte St. Martin in Merkendorf einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Bei der Spende an die Kita handelt es sich um den Erlös der Christbaumversteigerung an den Theaterabenden im Dezember 2018. Die Concordia Merkendorf spendet traditionell den Erlös aus den Versteigerungen für […]

Die Jahreshauptversammlung 2019 der Concordia Merkendorf brachte bei den Neuwahlen einen teilweisen Wechsel in der Führungsmannschaft. Es gibt einen neuen 1. Vorstand und Schriftführer! Traditionell fanden sich die Mitglieder vor Versammlungsbeginn zum gemeinsamen Abendessen im Vereinszimmer ein. Die Kosten für die Speisen übernahm auch heuer wieder der Verein und unser Vereinswirt Julius Hummel sponserte wie […]

Davon, dass die Theaterabende der Concordia Merkendorf seit Jahren Kult in Merkendorf und Umkreis sind, zeugten auch 2018 die ausverkauften Vorstellungen im Saal der Brauerei Hummel. Den Auftakt der Angriffe auf die Lachmuskeln der Zuschauer bildete der Einakter „Zweimal Lebenslänglich“ unserer jugendlichen Nachwuchs-Schauspieler. Unter der Regie von Birgit Ruhl bewiesen die jungen Künstler, dass sie […]

Die Kinder der Concordia besuchte ein spendabler Nikolaus! Was aber auch nicht verwundert, denn der gute Mann hatte in seinem großen Buch (fast) nur Gutes über die Jüngsten unseres Vereins notiert und so konnte sich sein Knecht Ruprecht an diesem Sonntagnachmittag den wirklich bösen Mädchen und Buben anderswo widmen. Mit Fötenspiel und Gedichten bedankten sich […]

Dass der Weinabend der Concordia Merkendorf ein fester Programmpunkt im Merkendorfer Veranstaltungskalender geworden ist, sieht man daran, dass er immer wieder gern besucht wird. So war auch in diesem Jahr der Saal wieder gut gefüllt und die Stimmung gut. Nachdem sich die Gäste, mit den von unseren fleißigen Vereinsdamen, vorbereiteten Brotzeiten und den ausgesuchten Weinen […]

Kein Aprilscherz war, dass unsere Osterwanderung buchstäblich ins Wasser gefallen ist. Der 1. April zeigte, dass der Monat vom Wetter her wirklich nicht weiß, was er will: Regen und Wind in Sturmstärke ließen die Osterwanderung zu einem Spaziergang durch Merkendorf werden. Doch die Suche nach den Ostereiern konnte das launische Wetter nicht verhindern, denn der […]

Viel zu schnell endete die diesjährige Saison der Bezirksfahrten. Traditionelles Ende der Saison bildet unsere Abschlussfahrt – zu dieser starteten wir am 10. September 2017. Das Ziel war die Brauere Hönig in Tiefenellern. Erfreulich ist, dass dies Saison 2017 ohne Stürze oder Pannen gelaufen ist!

In Merkendorf ist immer viel geboten! An diesem sonnigen Juni-Wochenende fanden das internationale Merkendorf-Treffen, die Fronleichnamsprozession und die Schützenproklamation der Sportschützen Merkendorf statt. Doch trotz dieser Termine, an denen die Mitglieder der Concordia aktiv beteiligt waren, fanden sich sieben Radler der Concordia Merkendorf, die sich auf den Weg zum Wiesenfest der Concordia Klosterlangheim machten.

Am 25.2.2017 fand im Radlerheim des RV Viktoria Maineck der jährliche Bezirkstag des Radsportbezirk Oberfranken e.V statt. Auf diesem Bezirkstag wurden auch die besten Vereine im Radwandern geehrt. Die Concordia Merkendorf belegte unter den besten Radwanderteams den beachtlichen 2. Platz mit 66 Teilnehmern und 5.240 gefahrenen Kilometern!

Die RV Concordia Schwürbitz lud am 19. Juni zu ihrem Radlertag mit Bezirkswanderfahrt. Insgesamt 120 Radler aus dem oberfränkischen Raum folgten dieser Einladung. Unter den zahlreichen Radlerinnen und Radlern waren selbstverständlich auch wir Merkendorfer Concorden mit einer Frau und sechs Männern vertreten.

Heftige Gewitter, sintflutartige Regenfälle, Sturmböen – so lauteten die Wetterprognosen für den Sonntag, an dem die Bezirkswanderfahrt nach Klosterlangheim im Terminkalender der Concordia stand. Diese Aussichten ließen sogar Thomas (die Barfüßige Bergziege) die Regenjacke einpacken. Letztendlich wurden keine Regenjacken benötigt, dafür Sonnencreme und eine Radtasche für den dritten Pokal in diesem Jahr! …

Bilderbuchwetter herrschte beim Start der ersten Bezirkswanderfahrt zum Radlertag des RV Concordia Altenkunstadt. Die Tour führte uns ins Kleinziegenfelder Tal, doch bevor das erreicht war, hieß es erst den Anstieg in den Jura nach Wattendorf zu meistern. Die Mühen haben sich in doppelter Hinsicht gelohnt ….

Zugegeben – die Gruppe der Radler, die mit dem Rad nach Vierzehnheiligen kam, war überschaubar, was an einem verregneten und kühlen Sonntag auch nicht zu verdenken war. Petrus meinte es nicht besonders gut mit uns, öffnete immer wieder die Schleusentore und testete die Windfestigkeit der Radler. Bei der Ankunft in Vierzehnheiligen hatten wir dann ordentlich klamme Finger und Klamotten.

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung im Vereinszimmer der Brauerei Hummel am Samstag, den 27.02.2016. Nach der Begrüßung der Mitglieder und des Totengedenken an die im Jahr 2015 verstorbenen Mitglieder folgten die Berichte der Vorstandschaft, des Schriftführers und des Kassiers. Per Akklamation wurde die Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder entlastet. Die einstimmige Entlastung ist auch als Dank für die hervorragende Arbeit der Vorstandschaft im abgelaufenem Vereinsjahr zu werten.

Im Dezember 2015 fanden wieder die traditionellen Theaterabende des RV Concordia Merkendorf statt. Wie jedes Jahr war der Saal der Brauerei Hummel an allen Vorstellungsabenden wieder bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die beiden Regisseurinnen Gundi Glaß und Birgit Ruhl trafen bei der Auswahl der Stücke genau den Geschmack des Publikums, das den Angriff auf ihre Lachmuskeln mit tosendem Applaus belohnte.

Am 7.8.2015 starten wir zu viert unsere diesjährige Tour, die fünfte in den Westalpen. Das Ziel waren die Cottnischen Alpen. Der Start- und Endpunkt war Oulx im Susa-Tal. Geplant war eine ruhigere Tour mit ca. 1800 hm Uphill am Tag, so dass die Ankunft jeweils nicht zu spät am Abend erfolgen sollte, nach schlechten Erfahrungen vom Vorjahr. Eines sei gleich vorgenommen: da es deutlich weniger Schiebe- und Tragepassagen gab als erwartet und die meisten Schotterwege aufwärts gut fahrbar waren, hatten wir am Tagesziel stets noch genügend Zeit zum Entspannen vor dem Abendessen. Zudem war die Gruppe dieses Jahr auf nahezu identischem Leistungsniveau, so dass lange Wartepausen entfallen sind. Die Autofahrt zum Startort verlief reibungslos, bis zur Einfahrt ins Susa-Tal war das Wetter sonnig und warm. Als wir das Tal erreichten, wechselte das Wetter schlagartig. Es kühlte stark ab und regnete. Diese kühle und regnerische Wetter blieb uns auch während unserer Tour enthalten.

Genau am Namenstag des Hl. Nikolaus, dem 6. Dezember, fand die Nikolausfeier der Concordia Merkendorf im festlich geschmückten Saal der Brauerei Hummel statt.

In diesem Jahr wurde aber nicht nur der Nikolaus zur Bescherung der Kinder begrüßt, es konnte sich auch eine stattliche Anzahl an Mitgliedern über ihre Ehrung für ihre langjährigen Mitgliedschaften freuen. Insgesamt standen 42 langjährige Mitglieder auf der Einladungsliste die seit 25, 40, 50, 60 und sogar 70 Jahren der Concordia Merkendorf die Treue halten.

Den gelungenen Weinabend der Concordia Merkendorf könnte man mit wenigen Worten umschreiben: Gute Stimmung, guter Wein, gutes Essen und nette Gäste!

Wieder mal haben die Concorden gezeigt, dass sie nicht nur Radfahren können – nein, sie verstehen es auch schöne Feste zu feiern! Der Weinabend 2015 hat nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch etliche Gäste aus Merkendorf und Umgebung in die herbstlich geschmückte Tenne der Braurerei Hummel gelockt. Wie in jedem Jahr wurden den Gästen ausgesuchte Frankenweine kredenzt, zu denen die selbstgemachten Brotzeiten hervorragend passten.

Bei Kaiserwetter sind wir in Merkendorf mit 13 Radlern zur diesjährigen Abschlussfahrt gestartet. Über Zückshut, Bretengüßbach und Kemmern sind wir gemütlich nach Hallstadt geradelt, wo wir uns mit einigen weiteren Mitgliedern der Concordia zum gemeinsamen Mittagessen im Maastümpfl (dem Vereinsheim des SV Hallstadt) trafen.

Die alljährliche Königsetappe zum Radlertag des ATS Kulmbach galt es heute für Gertrud, Winfried, Thomas, Uli und Ernst zu meistern. Nachdem uns im vergangenem Jahr Petrus auf dem Heimweg ordentlich geduscht hatte, durften wir in diesem Jahr bei allerbesten Radler-Wetter-Bedingungen die hügeligen 55 KM nach Kulmbach unter die Räder nehmen.